Till Reiners über Spam und unbezahlte Stromrechnungen - Die Anstalt vom 16.07.2019 | ZDF

  Aufrufe 63,711

ZDF

ZDF

Vor Monat

Mehr Die Anstalt: ly.zdf.de/UbH1V/
Demokratie lebt von Demokraten und nicht von Abstimmungen.

ZDFDie AnstaltAnstaltTill Reiners

KOMMENTARE
Chrigu Stutz
Chrigu Stutz Vor 18 Tage
Demokratie! Direkte Basisdemokratie! Die Menschen als Gesamtheit sind in der Lage, sich selbst zu verwalten! Dazu braucht es keine Elite, die "die Komplexität der Probleme" durchschaut und für uns "weise" Entscheidungen fällt!
Tommy Vegan
Tommy Vegan Vor 26 Tage
Warum ist er nicht immer bei der anstslt
Konix95
Konix95 Vor 27 Tage
Bin ich der Einzige, dem auffällt dass er Scam meint und nicht Spam?
GanzcastGermany
GanzcastGermany Vor 27 Tage
Ist doch bei demokratischen Wahlen nicht anders 😂 Idioten wählen andere Idioten die idiotische Wahlversprechen geben 😅 und das beste daran ist man ist nicht einmal verpflichtet zu wissen wie ein Gesetz entsteht oder wie unsere Regierung überhaupt im Ansatz funktioniert, um wählen zu dürfen...
OrpheusXL
OrpheusXL Vor 27 Tage
Bedroht sind wir vom Links-Populismus und Idioten wie Reiners. Wieder die ganze Sendung versaut.
Lemuel Greisiger
Lemuel Greisiger Vor 28 Tage
Zum Glück benütze ich nicht Rolltreppen und nehme immer die alte bekannte normale Treppe.
supersoniczzz
supersoniczzz Vor 28 Tage
Volksentscheide sind so sinnlos wie freie Wahlen
Cookies Creme
Cookies Creme Vor Tag
Wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie verboten. - Vladimir Putin
AnadoxX
AnadoxX Vor Monat
Mehr von Till!
Volkan Imat
Volkan Imat Vor Monat
😂 Mit dem ersten Volksentscheid würde die GEZ fallen...
MrJogibar
MrJogibar Vor 12 Tage
Hahahaha ... Das ist lustig, weil es die GEZ seit 2012 nicht mehr gibt. Verstehen manche aber nicht - Feindbild und so.
Krys Wee
Krys Wee Vor Monat
Unsere "Demokratie" ist Linkspopulismus. Politiker sind Marionetten und machen nichts. Und die Dequalifizierung aller Menschen und der damit verbundenen Entmachtung der Nation kann man nicht einfach als mündiger Mensch nicht zustimmen. Sorry, aber die Anstalt gehört für mich mittlerweile selbst in eine solchige.
Global Digital Direct Subsidiarity Democracy
Global Digital Direct Subsidiarity Democracy Vor Monat
GLOBALE DIREKTE DEMOKRATIE ÜBER NATIONALSTAATEN MIT INTERNETWAHL NUR FÜR WENIGE RAHMENSETZUNGEN
Andre Schwuchow
Andre Schwuchow Vor Monat
.Er verbraucht Strom und bekommt dann eine Zahlungsauforderung ,warum hat es sich nicht gleich darum gekümmert ?die Linken werden ständig dümmer er sollte sich als Syrischer Flüchtling ausgeben dann bekommt er ihn vom Steuerzahler geschenkt. Ich will meine Rundfunkgebühr zurück, für so ein Mist Zahle ich nicht.
Florian Philipps
Florian Philipps Vor Monat
Ist das nicht eher ein Argument gegen Demokratie an sich als gegen Volksentscheide? Wenn wir der Meinung sind, dass unsere Bevölkerung zu unfähig ist direkt zu entscheiden, wieso kann sie dann Vertreter wählen, die ihre Interessen durchsetzen sollen?
Florian Philipps
Florian Philipps Vor Monat
@NameBlubb Ja die schönen Theorien. Lg zurück
NameBlubb
NameBlubb Vor Monat
In der Theorie haben diese Berufspolitiker erheblich mehr Zeit und sind durch gute Löhne finanziell unabhängig, sodass sie frei von Einflussnahme von außen zum Wohle des Volkes Entscheidungen treffen können, die nicht auf emotionaler, sondern auf rationaler Basis geschlossen wurden. Wie gesagt, in der Theorie. Lg
SeelenTaucher
SeelenTaucher Vor Monat
wie geil🤣
Dummbabbler
Dummbabbler Vor Monat
Mein lieber man, das volk ist zu blöd um Entscheidungen zu treffen !? Ich glaube volker pispers hat sich umgebracht nach dem er diesen Beitrag von tilli gesehen hat 😂😂
ZiSt1989
ZiSt1989 Vor Monat
@Lance Murdoc lippman- dewey kontroverse, danke, dass du sie ins feld der argumente führst. hochinteressant und brandaktuell, auch wenn die kontroverse schon fast 100 jahre her ist! mann, die zeit vergeht.
Lance Murdoc
Lance Murdoc Vor Monat
Wer sich inhaltlich mit Lippmann, Chomsky oder Mausfeld beschäftigt hat weiß wie er das gesprochene zu verstehen hat. Das sich ausgerechnet ein so junger Mensch für eine solche Botschaft hergibt sagt alles über den Zustand der Gesellschaft aus. Volker Pispers hat sich nicht umgebracht, aber ganz sicher umgeschaltet.
Hänschen Klein
Hänschen Klein Vor Monat
Wenn ich so nen Blödsinn wie "unser Land wird bedroht von Rechtsextremisten" schon höre... die einzig wahre Bedrohung für unser Land kommt von links, grünen linken und seit Merkel und Co die Führung haben auch die CDU. Die ganze Folge war wieder ziemlich stark von Linkspopulismus durchzogen
Scherpi76
Scherpi76 Vor Monat
Volkentscheide finde ich das wichtige Entscheidungsmittel des Volkes in der Demokratie bei wichtigen grundlegenden politischen Entscheidungen, in der Schweiz funktioniert das. Diese heutige "Lobbyismus-Demokratie" in Deutschland ist nur was für Reiche und Unternehmer mit ihren entsprechenden Interessen, Politik für die oberen 10% halt, die restlichen 90% zählen nicht viel.
Dummbabbler
Dummbabbler Vor Monat
Dieser lippenstift ist so ... 😈 Bestimmt Chanel nr. 33
Hartwin Brückner
Hartwin Brückner Vor Monat
Ohne Volksabstimmungen gibt es keine Demokratie. Das das ZDF das anders verkündet, klar, der Propagandasender von Adenauer liegt auf der Linie der Parteien. Und die wollen nur Kassieren, da stört das Volk...
agi girl
agi girl Vor Monat
bester mann
Novemberman ger
Novemberman ger Vor Monat
Kommt noch der Ausschnitt von dem Auftritt ,,Wenn ich ein Nazi währe“?
Marcus Enders
Marcus Enders Vor Monat
Kennt ihr sie auch, diese rechten No Go Areas. Ganze Stadtteile in der Hand von rechten Familienclans. Oder die Weihnachtsmärkte, die mit so genannten Nazipollern gesichert werden müssen. Schutzzonen zur Silvesternacht, welche die Bürger vor Nazis schützen. Die ganzen rechten Messerstecher, die auf Schutzsuchende los gehen. Rechte Männergruppen die Kinder belästigen und ausländische Frauen vergewaltigen. Und jetzt machen die Nazis auch noch unsere Freibäder unsicher. Man merkt deutlich wie der Rechtspopulismus die Sicherheit im Land massiv gefährdet.
Tristan Möller
Tristan Möller Vor Monat
Kann mir jemand mal das bei der Wohnung erklären? Hab noch keine Eigene
K Cl
K Cl Vor Monat
Bei Einzug mußt du deinen Stromzähler ablesen. Dann mußt du dir einen Stromanbieter auswählen, möglichst günstig. Geht alles Online. Solange du dich nicht bei einem Strromanbieter angemeldet hast, wirst du automatisch von deinem Regionalversorger mit Strom beliefert, jedoch mit einem sehr teuren Tarif. Machst du gar nichts kommt irgendwann (ca 3 Mon) eine Rechnung mit Zahlungsaufforderung nach geschätztem Verbrauch . Und das ist dann richtig teuer. Also kümmern.
PS Deadwalker Black Dog
PS Deadwalker Black Dog Vor Monat
Eure Demokratie funktioniert halt nicht. Die Politiker Lügen ohne Konsequenzen tragen zu müssen, sie bereichern sich und das ganz offen. Wo gehen denn eure Politiker hin nach der Politik? In den Vorstand so und so. Ihr seid beim Waffenliefern dabei auch wenn das Volk es nicht will, ihr verbietet uns Geschäfte mit Russland auch wenn Russland nicht den Nahen Osten terrorsiert, wie andere.. und dann nehmt ihr genau die Flüchtlinge von da auf. Das über die hälte der Bevölkerung keine Lust auf diese Leute hat. Egal Hauptsache Wirtschaftswachstum, was das uns bringt? Geld. Geld macht nicht satt Geld ist nur tauschmittel für eine Idustrie die kaputte Geräte und giftiges Essen herstellt. Aufwachen. Auch nur Industrie die vom Volk fürs Volk kommt, ohne Geld sondern nur als Verbesserung der Volksgemeinschaft kann funktionieren. Nestle und Co muss abgetrieben werden und dann gibt's halt weniger Auswahl.
PS Deadwalker Black Dog
PS Deadwalker Black Dog Vor Monat
Je mehr Moslems hier rein kommen des so mehr kann man Volksentscheide eh vergessen. Außerdem hat man eh dauerhafte Medien Propaganda abzustrampeln oder wer glaubt an die bösen Russen oder die Kurdischen Kämpferinnen gegen die ekligen Islamisten, das ist alles Show. Es gibt aber so dumme denen kannst du im Fernsehen alles erzählen und die glauben das, daher ist das tatsächlich keine gute Idee momentan. Scheiß Natomedien.
unabellapalomablanka
unabellapalomablanka Vor Monat
was ist denn "tasern" ?
MKSKORP
MKSKORP Vor Monat
Jemanden mit einem Taser einen Stromschlag verpassen.
0mgg
0mgg Vor Monat
Ich glaub das mit der Rolltreppe meint er völlig ernst
Fatih Cengiz
Fatih Cengiz Vor Monat
@Ert von zu König von Rahm so ist es. Das Problem ist halt wenn einzelne Leute denken, dass sie dadurch schneller sind, wird die Masse insgesamt langsamer.
Valentin Jay
Valentin Jay Vor Monat
@Ert von zu König von Rahm Man versteht kein Wort von dem, was du versuchst zu erklären.
Christine Meyer
Christine Meyer Vor Monat
Weil er nicht verantwortlich leben kann ist er gegen Volksentscheide? Wieso machen wir nicht gleich eine Technokratie
Lumin0 10
Lumin0 10 Vor Monat
Ich bin Schweizer und muss sagen, dass die Schweiz absolut nicht geeinigt ist. Das fängt bereits bei der Sprache an. Ich kann 10 Kilometer weitergehen und schon haben die Leute ein bisschen anderen Dialekt. Und auch die Schweiz war nicht immer Demokratisch. Natürlich ist aller Anfang schwer, aber unmöglich ist es nicht. Aber man müsste ja nicht Direkt mit der Initiative starten. Als erstes könnte man ja ein recht auf ein Referendum würde schon ein große Veränderung bewirken.
the bite
the bite Vor Monat
@doktor salami okay, jetzt verstehe ich was du meinst. Viele Grüße
doktor salami
doktor salami Vor Monat
@the bite Hab mich blöd ausgedrückt. Sorry dafür. Was ich eher gemeint hab, ist, dass die Schweiz ihr nationales Selbstverständnis darrauf aufbaut, dass sie eben ein demokratisches (und neutrales) Land ist. Wir Deutschen dagegen... vor hundert Jahren noch Monarchie, dann irgendwie Demokratie, danach dann Diktatur. Geschichtlich haben wir nicht so richtig eine Demokratie haben wollen. Die Kultur dafür haben wir nicht entwickelt. Jetzt da direkt-demokratische Elemente zu injizieren halt ich wie gesagt für schwierig. Aber wie gesagt, das war wirklich blöd formuliert.
the bite
the bite Vor Monat
@doktor salami die Schweiz, ein geographisch, historisch und soziologisch weitgehend homogenes Gebilde? Wir reden schon von demselben Land? Ein Land mit vier Sprachen, Bergbauern und Großstädtern, einem deutlich höheren Migrationsanteil als in Deutschland,? Die schaffen das auch... Also, ich meine das mit der Demokratie.
doktor salami
doktor salami Vor Monat
@Tobias Wilhelmi Aber ist das nicht auch ne Entscheidung. OB ich jetzt abstimme, ist auch eine Art Entscheidung. So könnten doch alle, die ein Minarett überhaupt nichts angeht, dabei die Füße stillhalten. Und es stimmen alle ab, die es angeht. Die Frage ist natürlich auch, werden die Leute wirklich immer dann abstimmen, wenn es sie auch wirklich betrifft? Siehe Brexit, wo viele jetzt jammern, die ihr Wahlrecht nicht wahrgenommen haben. Unterm Strich hab ich noch nicht viel Wahlerfahrung, aber mit nem Zwischending, könnte ich mich vermutlich mit nem Zwischending anfreunden.
Gwenifar100
Gwenifar100 Vor Monat
Sorry Leute, aber der Typ ist sowas von unlustig. Und warum starrt der ständig in die Kamera. Er hat schließlich ein Publikum vor sich sitzen. Völlig unprofessionell.
Diana Mon
Diana Mon Vor Monat
@Gwenifar100 Nö du hast es nicht kapiert. Ich sage, dass ICH ihn gut finde, also eine persönliche Meinung, was in Ordnung ist. Du hingegen verallgemeinerst und sagst "Er ist unlustig" Pass mal mehr im Deutschunterricht auf, denn das ist das wirklich traurige, jemand der die eigene Sprache nicht versteht und anwenden kann.
Gwenifar100
Gwenifar100 Vor Monat
@Diana Mon Du hast völlig recht: Es ist Ansichtssache! Und traurig ist hier nur, dass du nicht akzeptieren kannst, dass andere anderer Ansicht sind als du. Ob Kabarett oder Comedytheater - der Typ hat weder Esprit noch Pathos, sein Humor wirkt gestelzt und ist intellektuell wenig ansprechend. Aber...alles nur Ansichtssache! Dir darf das unbedingt gefallen, hab ich nix dagegen.
Diana Mon
Diana Mon Vor Monat
Sorry aber das ist sowas von Ansichtssache und das du das schon nicht verstehst ist traurig... zudem ist Kabarett kein Comedytheater.
Jackt RipperT
Jackt RipperT Vor Monat
Die Anstalt ist eine Fernsehsatire Sendung kein Stand up Comedy. In einer Fernsehsendung wird mit dem Fernsehpublikum interagiert in einem Standup normalerweise mit dem "Theaterpublikum" .
Martin Schulze
Martin Schulze Vor Monat
Uh die von CDU durchsetze ZDF (Vorstandsetagen) bringt Kabarett, welches sich gegen mehr direkte Demokratie ausspricht. Aber der Feind scheint ausgemacht: der boese Rechtspopulist (vormals der boeser Iraner, Russe,...). Ich wuerde mal behaupten wir haben keine richtige Demokratie und das Problem sind nicht Rechtspopulisten sondern unsere Verteilung von Geld und politischer Macht auf wenige "Instanzen" die sich selbst immer offensichtlicher Raub am Rest begehen auf verschiedenste Weisen. Wenn die Landesgrenzen geoffnet werden und Menschenmassen einstroemen um (vornehmlich noch pseudo)-Konkurrenz zu erzeugen um Marktpreise abzusenken braucht sich keiner darueber wundern das viele genug von "Multi-Kulti" haben. Die die die Grenzen gerne wieder aufreissen wollen sind meiner Beobachtung nach oft kids in bessergestellten Gesellschaftsschichten die sich in finanzieller Sicherheit wiegen und eine total verblendete, oft schon an kindlich-naiv grenzende Sich auf "Fluechtlinge" haben. Das Problem sind aber nicht die Fluchtlinge oder sonstiges gesocks sondern die Entscheidungstraeger die die Gewinne von multinationalen Konzernen optimieren wollen/muessen (Erwartung von Aktionaeren) und da heute alles Internationalisiert ist ist denen scheiss egal was aus Deutschland auf lange Sicht wird. Lohndumping ist eine Stellschraube an einem grossem Kostenfaktor... So treffen sich oekonomische Interessen mit naiv-verblendeter Weltanschauung (letztere haben daruebe vermutlich noch nie nachgedacht)
MKSKORP
MKSKORP Vor Monat
Das sind halt die konservativen. Weiter rechts will ich gar nicht schauen. Ja ich sehe unter jedem Video das die AfD für Volksentscheide ist, bzw. es in ihrem Programm hat. Eine Reichensteuer lehnen sie allerdings ab. Also nichts mit Neuverteilung des Geldes. Ich bin mit auch noch nicht sicher ob sie Rechts mit linken Ideen sind oder Links mit Angst vor Fremden. Anstatt das die rechten darüber jammern das ja so viele Fremde kommen, sollten sie sich als Handwerker umschulen lassen. Bäcker, Metzger/Fleischer, alles Berufe die immer mehr gesucht werden. Ärzte auch. Sind die kommenden Menschenmassen denn so gibildet, dass sie gehobene Jobs übernehmen können und dort die Kosten senken? Oder machen sind es hauptsächlich welche die Jobs im unteren Bereich, wo man durch Mindestlohn eh nicht mehr weniger verdienen kann?
C. Connossoir
C. Connossoir Vor Monat
Und wiederum darf man diesen naiven Kindern ihren Idealismus nicht absprechen, denn sonst wirkt es so, als seien die Lebensumstände der Menschen dort selbstverschuldet. Wir müssen aus diesem Komfort raus und auch nicht von diesem aus über andere urteilen oder tatenlos philosophieren.
Benni Weber
Benni Weber Vor Monat
Mal ne kurze Frage, hast du die ganze Folge der Anstalt gesehen und auch die vorhergehenden über Russland, Iran und co?
Vollkorn123
Vollkorn123 Vor Monat
ihn kenn ich gar nicht aber er ist ja mal richtig gut ^^
abc def
abc def Vor Monat
Das letzte Mal, als Politiker Gesetze gemacht haben, ist es leider nicht so gut ausgegangen...
abc def
abc def Vor 26 Tage
@Alexander Häfner Natürlich sind Politiker an der Gesetzgebung maßgeblich beteiligt, aber auch die Judikative spielt da eine Rolle. Es handelt sich um ein sehr komplexes Verfahren, an dem sehr viele Leute beteiligt sind und wofür viel Überzeugungsarbeit geleistet werden muss. Dem letzten Punkt muss ich leider Gottes trotzdem zustimmen...
Alexander Häfner
Alexander Häfner Vor 26 Tage
@abc def also nochmal: Legislative aka Bundestag macht Gesetze laut offizieler Berufsbeschreibung. Dann wird darüber abgestimmt. Da Bundesregierung ja die Mehrheit im Bundestag hat plus Bundesregierung aka Kanzler und zugehöriger Minsiter es dann unterzeichnen müssen, bilden sie quasi die Exekutive. Dementsprechend machen und bestimmen Politiker Gesetze. Das jetzt heutzutage Lobbyverbände Gesetzesentwürfe vorlegen Im Hinterzimmer macht jetzt auch nicht das beste aus. Europa Artikel 13 und so.
abc def
abc def Vor 26 Tage
@Alexander Häfner Art. 62 des GG legt fest, dass die Bundesregierung aus dem Bundeskanzler und den -ministern besteht. Der Bundestag besteht aus 598 Mitgliedern (Politikern) nach Paragraph 1 Absatz 1 Satz 1 BWahlG. Somit sind Politiker bei beiden Institutionen dabei.
Alexander Häfner
Alexander Häfner Vor 26 Tage
@abc def Besteht nun der Bundestag oder die Bundesregierung aus Politikern oder beide?
abc def
abc def Vor Monat
@NameBlubb Der Bundestag ist die Legislative, die Bundesregierung die Exekutive. Dass ein Politiker ein Gesetz entwickelt und ohne Wahl durchbringt, geht nicht so einfach. In anderen Worten: Gar nicht.
Frank Janas
Frank Janas Vor Monat
Sinkendes Niveau
Jan Koch
Jan Koch Vor Monat
Schade, aber der Ton wird hier in dieeser Sequenz leider dem Mainstream angepasst. "Rechtspopulismus ist ein Problem". Weißt du überhaupt was "rechts" und "links" ist. Am besten in einen Duden um 1960 reingucken
Tobias Wilhelmi
Tobias Wilhelmi Vor Monat
Früher hieß Mainstream noch Mehrheitsmeinung.
snekistar
snekistar Vor Monat
und noch ein alter weißer Mann...
jungsfragen
jungsfragen Vor Monat
Die Strom-Story! Exakt so auch bei mir passiert in meiner ersten Wohnung. Exakt so. 😱😂
ZiSt1989
ZiSt1989 Vor Monat
@Johannes Hölzl ich bin österreicher und lebe auch in diesem land. für 70m² mietwohnfläche zahle ich ca. 15€ monatlich für eine gewöhnliche haushalts- versicherung. ich weiß allerdings nicht, wie die tarife dafür in deutschland vorgesehen sind. am besten bei der versicherungsgesellschaft deines vertrauens nachfragen, über monatliche kosten und versicherungsrahmen (was genau von deinem besitz wie hoch versichert ist, wenn es unter umständen kaputt geht, etc.).
Johannes Hölzl
Johannes Hölzl Vor Monat
@ZiSt1989 was kostet denn der Spaß? Nach der Miete bleibt vom BAföG nicht viel übrig
ZiSt1989
ZiSt1989 Vor Monat
@Johannes Hölzl vergiss auch eine haushalts- versicherung nicht. solltest du mal nen wasserschaden verursachen, oder ein fenster zu bruch gehen :D
Johannes Hölzl
Johannes Hölzl Vor Monat
Gut zu wissen, zieh bald selbst in meine erste eigene Wohnung
Tom
Tom Vor Monat
jungsfragen du hier!? 👋
Martin Schlosser
Martin Schlosser Vor Monat
Unser Land word bedroht von Linkspopulismus
AKOthePERSIANkiller
AKOthePERSIANkiller Vor Monat
martin ich biete dir 1 twitch kanal und 2 youtube kanäle,,,,komm rein,,,,wäre schön wenn du mein stamm zuschauer wirst :-) willkommen,,,
Tobias Wilhelmi
Tobias Wilhelmi Vor Monat
Ich bin gar kein Landbesitzer, demnach wird "mein Land" auch nicht von irgendwem bedroht. Wie bedroht man eigentlich ein Land?
David Stier
David Stier Vor Monat
Das werden Sie sicherlich anhand einer allg. anerkannten Definition von "Linkspopulismus" und aktuellen Geschehnissen nachweisen können oder muss ich annehmen, dass Sie hier nur Whataboutism betreiben?
Steven Thull
Steven Thull Vor Monat
Eher durch Populismus egal von welcher Seite. Egal ob links, rechts oder so was.
MarkovIV
MarkovIV Vor Monat
Wenn alle links und rechts abwechselnd auf der Rolltreppe stehen können mehr Leute transportiert werden und so wird das selbe Volumen an Personen schneller bewegt.
Danpower
Danpower Vor 27 Tage
Das halte ich für haltlos. Wenn die Menschen, die links gehen, stünden, wären sie langsamer, als wenn sie, wie eben gesagt, gingen, anstatt, wie in dem Beispiel sowohl links als auch rechts zu stehen.
Valentin Jay
Valentin Jay Vor Monat
@Steven Thull Also in Köln isses fast überall üblich
Martin Rocket
Martin Rocket Vor Monat
MarkovIV, das ist die Frage. Über die Überholspur können mehr Menschen gehen, als auf der Standspur stehen.
Steven Thull
Steven Thull Vor Monat
@uwekra Als allgemeine Umgangsformen kenne ich das in Deutschland tatsächlich nicht. Wobei ich das trotzdem immer mache, weil es viel Stress spart.
Hans Imglück
Hans Imglück Vor Monat
Jetzt kommt es raus. Die Seenotschlepper a la Karola Spacktete sind mit den Schleppern über Funk verbunden. Dieser ganze Panorama Mitleidsbericht ist fingiert, erstunken und erlogen. #Lügenpresse
Lumin0 10
Lumin0 10 Vor Monat
WOW! Ich würde mich schon für die Benutzung des Wortes: "Lügenpresse" schämen. Ja diese bösen Leute die Menschen vor dem ertrinken retten. Also bitte liefere beweise mit glaubwürdigen quellen.
MKSKORP
MKSKORP Vor Monat
@Jan Koch Was hat das mit der Behauptung das Schlepper mit Seenotrettern über Funk verbunden sind zu tun?
Yusukeseru
Yusukeseru Vor Monat
Sowie du?
Chaosrum
Chaosrum Vor Monat
Wieso funktioniert die Schweiz trotz ca. 10 Volksentscheiden pro Jahr so gut? Leben dort zuwenig Menschen wie Till Reiners?
Eric Z
Eric Z Vor Monat
@David Stier Die repräsentative Demokratie ist hierzulande sehr wohl weniger Demokratisch, in Deutschland hast du die Möglichkeit eine Partei zu wählen die ein für dich angemessenes Programm vertritt,nur kann man nicht erwarten das die gewählten Abgeordneten dieser Partei deine Interessen sprich ihr Programm auch umsetzen da Abgeordnete nur ihrem Gewissen verpflichtet sind und ein Kreuz wie in der Anstalt mal so schön gesagt gewissen Interpretationsspielraum des Wählerwillen zulässt.In der Schweiz wird halt direkt zur Sache gewählt und jeder kann sich über das für und wieder von Anträgen schlau machen und wer da halt nicht zur Wahl geht hat halt Pech bzw es ist ihm dann egal.Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen das damals die SPD die Regierung stellen konnte unter Schröder weil die Menschen hier unbedingt Hartz4 haben wollten zb. Da wäre ein Volksentscheid wohl besser gewesen vor allem da die "Experten" irgendwie nicht voraussehen konnten das dieses Modell teurer wird als das alte Modell was dem Menschen wenigstens noch ein wenig Würde ließ...jedenfalls denen die in ihrem Leben mal gearbeitet haben.
MKSKORP
MKSKORP Vor Monat
@The Impaler Den Vergleich mit der Bundestagswahl kam aber nicht von David Stier sondern von Ihnen selbst. Sie haben den Vergleich eingebracht und sagen nun das es nicht vergleichbar ist, weil es Ihnen nicht merh passt. Ich finde auch das Volksentscheide nur auf lokaler Ebene Sinn ergeben, sofern es sie denn geben soll. Dort sind die Leute viel dichter an den Problemen/Situationen dran.
The Impaler
The Impaler Vor Monat
@David Stier "Ihr Verhältnis zu Zahlen ist merkwürdig. Anders kann ich mir nicht erklären, dass 62,6% für Sie "locker" über 60% ist" Die Durchsetzungsinitiative war ein Beispiel. Wenn Sie dazu nicht in der Lage sind Sachtexte zu verstehen, dann kann ich Ihnen auch nicht weiterhelfen. "wir reden hier nach wie vor über Volksentscheide. Bleiben Sie sachlich. Mal ganz zu schweigen, dass die demokratische Teilhabe weit über das Abgeben der Stimme hinausgeht." Richtig, wir reden hier über Volksentscheide auf nationaler Ebene. Diese finden in Deutschland nicht statt, wieso also vergleichen Sie Bundestagswahlen mit Volksentscheide, obwohl beides nichts miteinander zu tun haben? Sie können ja nicht Äpfel mit Birnen vergleichen, wenn in einem Korb nur Äpfel drinliegen? Kognitive Dissonanz kann behandelt werden, just sayin'. Die demokratische Teilhabe geht in Deutschland über das Abgeben der Stimme hinaus? Das ist doch nichts weiter als eine plumpe Ausrede für die mangelnde demokratische Partizipation in diesem Land, sogar die Jugend erkennt das bereits. "Wieder falsch. Von den letzten 10 Volksinitiativen lag nur die Initiative vom 04.03.2018 mit 55,4% gerade über 55%. Der Schnitt lag bei gerade mal bei knapp 42,5%." Beziehen Sie Ihre Informationen hieraus?: www.bfs.admin.ch/bfs/de/home/statistiken/politik/abstimmungen/stimmbeteiligung.html Gibt sogar ne Statistik, schnuppern Sie mal rein, es lohnt sich! "Volksentscheide sind nicht mehr oder weniger demokratisch als die repräsentative Demokratie." Und warum brauchen Sie dann unbedingt Volksentscheide auf kommunaler und Landesebene? Gleichzeitig können Sie die EU-Bürgerinitiative abschaffen? Sie sagen es ja selbst, ist ja nicht weniger oder mehr demokratisch sondern lediglich eine andere Form der Machtausübung? Die Deutschen geben gerne die Macht ab, die Schweizer behalten sie lieber. "Sie möchten mich über das demokratische System der Schweiz belehren, während Sie selbst nachweislich wiederholte falsche Zahlen verbreiten? Mutig." Es ist eher mutig, dass Sie nicht in der Lage sind sich richtige Statistiken mit richtigen Zahlen zu besorgen und hier einen auf klein-Hitler machen, um sich als Kartoffelsack aufzuspielen. Keine Sorge, Ihre Zeit läuft ohnehin ab, daher macht es für mich keinen Sinn mit jemanden zu diskutieren, der in diesem Land bald der Vergangenheit angehören wird und nicht vergessen; es macht den Ausländern besonders Eindruck wenn Sie aus dem Mund nach Sauerkraut miefen. Ich kann meinen Freunden hier in Hamburg definitiv berichten, dass unsere deutschen Mitbürger definitiv keine besserwissende Köterrasse ist q.e.d. *Ironie off
David Stier
David Stier Vor Monat
@The Impaler _"Sie kommt heute noch locker über 60%, wenn das Thema viele Menschen bewegt. (siehe z.B. Durchsetzungsinitiative)"_ Ihr Verhältnis zu Zahlen ist merkwürdig. Anders kann ich mir nicht erklären, dass 62,6% für Sie "locker" über 60% ist _"Dass die Wahlbeteiligung bei Nationalratswahlen z.B. niedriger ist in der Schweiz, hängt damit zusammen, dass man in der Schweiz vielfältige Möglichkeiten hat auf die Politik einzuwirken."_ Nächste Nebelkerze - wir reden hier nach wie vor über Volksentscheide. Bleiben Sie sachlich. Mal ganz zu schweigen, dass die demokratische Teilhabe weit über das Abgeben der Stimme hinausgeht. _"Volksinitiativen auf nationaler Ebene haben immer eine mind. Wahlbeteiligung über 55%, keine Ahnung woher du deine Zahlen bzgl. 40% beziehst?"_ Wieder falsch. Von den letzten 10 Volksinitiativen lag nur die Initiative vom 04.03.2018 mit 55,4% gerade über 55%. Der Schnitt lag bei gerade mal bei knapp 42,5%. Negativrekord lag bei 33,8%. Möchten Sie mir diesen Unterscheid von knapp 35% zu BTW jetzt auch wieder mit ang. mehr Beteiligungsmöglichkeiten in der Schweiz erklären? _" Es gibt in Deutschland nur eine Partei, die sich massiv für Volksentscheide einsetzt und das ist die AfD - sollte dir zu denken geben."_ Nichts daran gibt mir zu denken. Volksentscheide sind nicht mehr oder weniger demokratisch als die repräsentative Demokratie. _"Keine Ahnung woher du deine Informationen beziehst, aber du scheinst von der Demokratie in der Schweiz nicht mal ein Hauch einer Ahnung zu haben - typisch Deutsch eben."_ Sie möchten mich über das demokratische System der Schweiz belehren, während Sie selbst nachweislich wiederholte falsche Zahlen verbreiten? Mutig.
The Impaler
The Impaler Vor Monat
@David Stier ", die ein wesentlicher Nachteil der direkten Demokratie in der Schweiz ist, nicht ins Gewicht falle, weil es in D auch so sei, was, wie erwiesen, nicht stimmt. Das war hier der Punkt." Falsch. Es kommt auf die Initiative drauf an wie hoch die Wahlbeteiligung ist. Sie kommt heute noch locker über 60%, wenn das Thema viele Menschen bewegt. (siehe z.B. Durchsetzungsinitiative) Dass die Wahlbeteiligung bei Nationalratswahlen z.B. niedriger ist in der Schweiz, hängt damit zusammen, dass man in der Schweiz vielfältige Möglichkeiten hat auf die Politik einzuwirken. In Deutschland ist es die einzige Möglichkeit, dementsprechend ist die Wahlbeteiligung höher bei Bundestagswahlen. Volksinitiativen auf nationaler Ebene haben immer eine mind. Wahlbeteiligung über 55%, keine Ahnung woher du deine Zahlen bzgl. 40% beziehst? "Gegen Bürgerentscheide auf lokaler Ebene habe ich überhaupt nichts einzuwenden. Die wesentlichen Nachteile von Volksentscheiden fallen dort wenig ins Gewicht und man kann unmittelbare Veränderungen bewirken." Ich bin der Meinung, dass die Deutschen nicht wirklich demokratisch gefestigt sind um überhaupt Volksentscheide zuzulassen. Es gibt in Deutschland nur eine Partei, die sich massiv für Volksentscheide einsetzt und das ist die AfD - sollte dir zu denken geben. Volksentscheide sollten den Profis überlassen werden, um es mal mit Lindners Worten zu formulieren. ".weil in der Schweiz ja auch "alles" mittels direkter Demokratie entschieden wird. Sie sollten dringend an ihren Vergleichen arbeiten." Nicht alles aber vieles. Von Steuererhöhungen hin zu Steuerverwendung (Initiative Finanzierung und Ausbau der Eisenbahninfrastruktur) bis hin zu Neubeschaffungen von Kampfflugzeugen sind direkt abhängig von Volksvoten. Keine Ahnung woher du deine Informationen beziehst, aber du scheinst von der Demokratie in der Schweiz nicht mal ein Hauch einer Ahnung zu haben - typisch Deutsch eben.
Erdling K
Erdling K Vor Monat
Trotz Sommerpause bei Talk ohne Gast bisschen Till-Content - like
Tilo Christen
Tilo Christen Vor Monat
Der Bundestag musste sämtliche Gesetze ersatzlos aufheben, des fehlenden Geltungsbereichs wegen! * Mit dem Ersten Bereinigungsgesetz wurden am 19.04.2006 die Einführungsgesetze (EG) der Zivilprozessordnung (ZPO), der Strafprozessordnung (StPO), das Ordnungswidrichkeitsgesetz (OwiG) und des Gerichtsverfassungsgesetzes (GVG) aufgehoben. Alle seit Rechtskraft der Bereinigungsgesetze ergangenen sogenannten „Hoheits“- und Verwaltungsakte der „BRD“ bzw. der „BRD-GmbH“ („Beschlüsse“, „Urteile“, „Haftbefehle“, „Bußgeld“-/„Steuer-Bescheide“, Hausdurchsuchungen, „Beschlagnahmungen“, „Vollstreckungen“, Vollzugsmaßnahmen, Pfändungen, Zoll etc.) waren und sind de jure null und nichtig, rechts ungültig, rechts unwirksam und rechtswidrig, mithin kriminell und strafbar. # Dejure.Org: Gerichtsverfassungsgesetz GVG 15 (weggefallen): dejure.org/gesetze/GVG/15.html # Erstes Rechtsbereinigungsgesetz, 1. BMJBBG: . deinerechte.files.wordpress.com/2012/04/1-bmjbbg-kurz.pdf # Zweites Rechtsbereinigungsgesetz, 2. BMJBBG: . deinerechte.files.wordpress.com/2012/04/2-bmjbbg-kurz.pdf # Bundesjustizministerium der Justiz März 2012: umfassende Bestätigung der Rechtsbereinigungsgesetze . deinerechte.files.wordpress.com/2012/04/bestaetigung_rechtsbereinigungsgesetze.pdf * Vorstand der Deutschen Polizeigewerkschaft bestätigt Rechtslage - Strafprozessordnung, Zivilprozessordnung und das Gesetz über Ordnungswidrigkeiten sind ungültig. . menschenrechtsverfahren.wordpress.com/2011/09/29/vorstand-der-deutschen-polizeigewerkschaft-bestatigt-die-nichtexistenz-von-stpo-die-zpo-und-das-owig/? # Laut Veröffentlichung des Bundesgesetzblattes 866 vom 24.04.2006 wurde mit dem Ersten Gesetz über die Bereinigung von Bundesrecht und vom 29.11.2007 mit dem Zweiten Gesetz zur Bereinigung von Bundesrecht, unter anderem folgendes neu geregelt: „… Artikel 67 Änderung des Einführungsgesetzes zur Strafprozessordnung Die §§ 1 und 5 des Einführungsgesetzes zur Strafprozessordnung in der im Bundesgesetzblatt Teil III, Gliederungsnummer 312-1, veröffentlichten bereinigten Fassung, das zuletzt durch Artikel 2 des Gesetzes vom 12. August 2005 (BGBl. I S. 2360) geändert worden ist, werden aufgehoben. Artikel 49 Änderung des Gesetzes betreffend die Einführung der Zivilprozessordnung 1 Gesetz verweist aus 1 Artikel auf Artikel 49 | geänderte Normen: mWv. 25. April 2006 EGZPO § 1, § 2, § 13, § 16, § 17, § 20 (neu), § 20, § 22 (neu), § 32 (neu), § 33 (neu), § 34 (neu) § 1 (aufgehoben)…“ „…Artikel 57 Aufhebung des Einführungsgesetzes zum Gesetz über Ordnungswidrigkeiten Das Einführungsgesetz zum Gesetz über Ordnungswidrigkeiten vom 24. Mai 1968 (BGBl. I S. 503), zuletzt geändert durch Artikel 25 des Gesetzes vom 13. Dezember 2001 (BGBl. I S. 3574), wird aufgehoben…“ Was wird in den Einführungsgesetzen i.a.R. geregelt? Richtig! Der Geltungsbereich. In allen drei Einführungsgesetzen sind die Geltungsbereiche entfallen!!! Ist das ein wichtiger Umstand? Das beantwortet das Bundesverwaltungsgericht wie folgt: „…Gesetze, die keinen räumlichen Geltungsbereich definieren, sind NICHTIG! Diese Gesetze sind wegen Verstoßes gegen das Gebot der Rechtssicherheit ungültig und nichtig (BVerwGE 17, 192 = DVBl 1964, 147)! „Jedermann muss, um sein eigenes Verhalten darauf einrichten zu können, in der Lage sein, den räumlichen Geltungsbereich eines Gesetzes ohne weiteres feststellen können. Ein Gesetz das hierüber Zweifel aufkommen lässt, ist unbestimmt und deshalb wegen Verstoßes gegen das Gebot der Rechtssicherheit ungültig.“ (BVerwGE 17, 192 = DVBl 1964, 147). „Hierbei hat der Normgeber überdies zu beachten, dass sich eine derartige Norm in aller Regel nicht an einen fachlich qualifizierten Personenkreis wendet, er mithin nicht davon ausgehen kann, jedermann könne Karten oder Texte mit überwiegendem juristischen Inhalt lesen.“ (BVerwG a.a.O) (BVerfG 1 C 74/61 vom 28.11.1963)…“
MrJogibar
MrJogibar Vor 11 Tage
@-- Ich tröste mich mit dem Gedanken, dass der werte @Tilo Christen wohl Stunden damit verbracht hat, seine Verschwörungstheorien in diesen eher unwichtigen Chat zu hämmern. Da kann er schonmal nichts anderes tun. Auch ne Form von Beschäftigungstherapie.
--
-- Vor Monat
@Tilo Christen schlimm wenn man so gefangen ist in seiner blase....hol dir hilfe
Tilo Christen
Tilo Christen Vor Monat
@-- Genau dieses wäre dringend von Nöten, um sie dann dort umgehend anzumelden! Derartig indoktrinierte Realitätsverweigerer ihres gleich, benötigen höchstwahrscheinlich auf der Stelle einen Platz in einer Psychosomatische Klinik einen sicheren Platz. Mit etwas Glück werden sie nach dieser vermutlich etwas längeren Therapie die Augen für die Realität öffnen können! Felix qui potuit rerum cognoscere causas!
--
-- Vor Monat
@Tilo Christen ok bei dir ist wirklich ne schraube locker....solltest mal mit nem Doktor reden
Marius M.
Marius M. Vor Monat
Ich bin dafür das endlich verpflichtend eingeführt wird bei großen menschenströmen auf beiden Seiten der Rolltreppe stehen zu bleiben. Es bremst die masse unfassbar aus wenn so ein paar Leute die Rolltreppe laufen wollen
Chrigu Stutz
Chrigu Stutz Vor 17 Tage
@JoniWan77 Schön gekontert. Ich finde dich spontan cool. :-)
JoniWan77
JoniWan77 Vor 17 Tage
@Chrigu Stutz Kannst du dir aussuchen. ^^ Onomatopoetische Ausdrücke haben nicht wirklich eine geregelte Orthographie. Und ja, die Diskussion war und ist ziemlich sinnlos. Aber das hier ist DEwomen. Wo soll man sonst sinnlose Diskussionen mit Fremden führen, die in 90% der Fälle in Beleidigungen ausarten? ;b
Chrigu Stutz
Chrigu Stutz Vor 17 Tage
@JoniWan77 Oh, wie süss! Kinder, Ältere, Schwangere und Kranke? Darauf wäre ich nie gekommen. Echt, ich fand nur die geamte Diskussion irgendwie so blabla, schreibt man das mit oder ohne h?
JoniWan77
JoniWan77 Vor 17 Tage
@Chrigu Stutz Wahrscheinlich die schnellste, aber unrealistischste Variante. Gerade Kinder oder Ältere nutzen die Rolltreppe gern, um die Treppe zu vermeiden. Genauso wie Kranke, Schwangere etc.
Chrigu Stutz
Chrigu Stutz Vor 18 Tage
Wie wär's damit: ALLE laufen die Rolltreppe hoch. Links und rechts. Bewegung! :-)
NowVideosfull
NowVideosfull Vor Monat
Geiler Auftritt!
pax und peace
pax und peace Vor Monat
Das Thema mit dem Brexit hätte durch aus noch mehr vertieft werden können wie der ÄRMELKANAL.
Morgan LeFake
Morgan LeFake Vor Monat
pax und peace warum mehr vertiefen? dann hätte man ja zugeben müssen, dass die Stimmen für den Brexit nicht nur wegen eines Buses zustande kamen, der in nur einer Stadt herumgefahren ist .... die so schön vereinfachte Darstellung kann man dann ja mit Rechtspopulismus gleichsetzen ...
Monkeydank
Monkeydank Vor Monat
Der Tausend Jahr Plan. Jedes mal, wenn man da ist, Steine mitnehmen und woanders entsorgen.
David Stier
David Stier Vor Monat
Volksentscheide auf Bundesebene sind ein Himmelfahrtskommando, denn einen Homo Rationalis gibt es nicht. Lieber Entscheidungen auf lokaler Ebene, die direkte Auswirkungen haben und die vielen Nachteile von Volksentscheiden umgehen.
Swissarmyknife
Swissarmyknife Vor Monat
@Tom wieso nicht? Denkst du die Politiker haben da mehr Ahnung davon? Die meisten haben nie in einer Firma gearbeitet. Denkst du nicht dass das Volk genau so gut entscheiden kann wie ein Politiker? Manchmal sind Entscheidungen falsch. Kann beiden passieren. In einem Fall sind damit aber alle Glücklich im anderen Fall füllen sich alle Verarscht
Lumin0 10
Lumin0 10 Vor Monat
Nun ich als Schweizer bin anderer Meinung. Es Stimmt das Initiativen immer relativ krass sind. Und es ist auch wahr, dass manche Thematiken recht komplex sind für den normalen Bürger. Bei uns ist es aber so, dass das Parlament einen Gegenvorschlag machen kann. Der ist oft ein wenig milder als die eigentliche Volksinitiative. Zu den Abstammungspapieren kommt meistens auch noch ein Heftchen mit Information und Argument der Befürwortern und Gegnern. Natürlich reicht das oft nicht aus, aber in der Regel kommen nur wenige Initiativen durch. Aber auch wenn sie nicht durchkommen, zeigen sie gut welche Meinungen das Volk hat und zeigt Probleme auf. Das könnte Politikern, wo den Bezug zum Volk recht verloren haben einen Anhalt geben. Trotzdem möchte ich diese Kritikpunkte nicht Kleinreden, denn an ihnen muss gearbeitet werden. Für mich überwiegen aber die Positiven Aspekte. Lg Lumino
Yusukeseru
Yusukeseru Vor Monat
@Tom Nur kann dann der Öffentliche Rundfunk zum Beispiel sich größtenteils nicht mehr von seiner Pflicht drücken und manipuliert berichten, man gehe in das Jahr 2014 und schaue unsere Medien über die Ukraine berichten.
Norbert Budzinski
Norbert Budzinski Vor Monat
@Tom Genau ! Sehe ich auch so ! Danke !
Tom
Tom Vor Monat
Ich möchte auch nicht, dass Leute über Steuerpolitik, Gesundheitspolitik etc. abstimmen, wenn die Mehrheit diese komplexen Systeme nicht einmal versteht. Eine Meinung hat jeder, aber wie fundiert sind diese Meinungen? Das ist die entscheidende Frage.
Candy PimpDE
Candy PimpDE Vor Monat
Reiners bester Mann. Und jetzt Tanz für mich, Bratan!!
ZiSt1989
ZiSt1989 Vor Monat
'wenn es keine armen leute mehr gäbe, dann würde ja niemand mehr für mich TANZEN!' ich erinnere mich :D
Teufelsan
Teufelsan Vor Monat
War mal wieder cool , ZDF
Peter P.
Peter P. Vor Monat
Um die Bundeswehr zu führen reicht eine gynäkologische Ausbildung und um Präsidentin der EU-Kommission zu werden reicht es zwei Fremdsprachen zu beherrschen !
ZiSt1989
ZiSt1989 Vor Monat
wenn es nicht wahr wäre, wäre es witziger.
anja ullrich
anja ullrich Vor Monat
und ich bin dafür,dass Leute,die sich aufregen,weil man in der verdammten Rushhour in FFM- also der realexistierenden Hölle - die volle Breite der Rolltreppe ausnutzt -weil DIREKT daneben eine völlig unbenutzte Ultra breite nicht-rollende Treppe ist mindestens 2 tasert. Wenn ihr laufen wollt- schön! -auf der Treppe!
MKSKORP
MKSKORP Vor Monat
@anja ullrich Beide seiten sollten Rücksicht nehmen. Daher Links gehen, rechts stehen.
anja ullrich
anja ullrich Vor Monat
@mulrafbestreitet auch keiner, dass das Sinn ergibt - aber wenn da hunderte von Leuten sind,die nur fahren wollen und nebendran eine feststehende Treppe muss man halt mal Rücksicht nehmen und nicht die für einen selbst optimale Treppenbenutzungsform zelebrieren.
mulraf
mulraf Vor Monat
macht doch vollkommen sinn. wenn du auf ner rolltreppe gehst hast du die geschwindigkeit der rolltreppe selbst PLUS deine eigene geschwindigkeit. die rolltreppe ist quasi perfekt um möglichst schnell zu sein. (und andererseits eben um möglichst faul zu sein da man sich nicht bewegen muss -> zwei vorteile -> zweiteilung, kein problem. jeder hat seine seite)
Keine Auskunft
Keine Auskunft Vor Monat
N bissel holprig, aber im Großen und Ganzen ganz gut.
AKOthePERSIANkiller
AKOthePERSIANkiller Vor Monat
k auskunft ich biete dir 1 twitch kanal und 2 youtube kanäle,,,,komm rein,,,,wäre schön wenn du mein stamm zuschauer wirst :-) willkommen,,,
Tobias Wilhelmi
Tobias Wilhelmi Vor Monat
Ich bin mir sehr sicher dass das Absicht ist. Gerade diese Versprecher und Zwischensätze kommen bei anderen Nummern immer an der gleichen Stelle.
Kate Ryan - Voyage Voyage - ZDF Fernsehgarten 18.06.2017
3:36
Steffi Graf | The ZDF Documentary 2019
43:23
Expressive Book
Aufrufe 343 632
American Ninja Warrior Challenge!!
16:08
Team Edge
Aufrufe 1 026 845
idubbbz looks at your funny meme :)
8:25
iDubbbzTV
Aufrufe 2 013 425
TOUR OF MY NEW YORK APARTMENT!
15:41
Colleen Ballinger
Aufrufe 1 924 671
Conan Makes NYC Pizza - CONAN on TBS
4:49
Team Coco
Aufrufe 1 799 165
He Wasn’t Ready for the Hologram - Key & Peele
3:38
Unboxing STRANGE AMAZON Products
11:54
LazarBeam
Aufrufe 5 984 770
We Bought 10 Products On Wish for ONLY $1!
24:00
DOPE or NOPE
Aufrufe 2 139 676